Wochenspruch
Heile du mich, HERR, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen.
Jeremia 17, 14

Aktuelles

Treff am Dienstag
am Dienstag, 24. Oktober 2017, 14.30 Uhr
im evangelischen Gemeindezentrum zu dem Thema:
500 Jahre Reformation - Was ist evangelisch?
Diese Frage beantwortet Pr├Ąlat i.R. Ulrich Mack. Am 31. Oktober 1517 schl├Ągt Martin Luther 95 lateinische Thesen an die T├╝r der Schlosskirche zu Wittenberg. Sie werden bald ins Deutsche ├╝bersetzt und schlagen Wellen. Die Reformation hat begonnen. Im Jahr 2017 feiern wir Jubil├Ąum.
500 Jahre Luther, 500 Jahre evangelische Kirche. Aber was gibt es da zu feiern?
Protestantisches Selbstbewusstsein? Verkl├Ąrende Nostalgie? Luther als Helden? Nein!
Das Reformationsjubil├Ąum soll uns zum Nachdenken bewegen. Die Zeiten konfessioneller Abgrenzungen sind vorbei. Viele Menschen f├╝hlen sich dem Glauben entfremdet. Um so wichtiger ist es, zu verstehen, was Martin Luther bewegte.
Zu diesem informativen und kl├Ąrenden Nachmittag laden wir alle recht herzlich ein. Er beginnt wie gewohnt um 14.30 Uhr und es gibt zuerst wie immer bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit, miteinander ins Gespr├Ąch zu kommen. G├Ąste sind sehr herzlich willkommen. Der offizielle Teil des Nachmittags wird gegen 17.00 Uhr zu Ende sein.
Wenn Sie abgeholt und wieder heimgefahren werden m├Âchten, k├Ânnen
Sie uns gerne anrufen (Fam. Zimmerling, Tel. 562804).

Bild vergr÷▀ern
"Viele Reben, ein Weinstock" ÔÇô ├ľkumenischer Abend am 10. November
In Fortsetzung unseres ├ľkumenischen Gottesdienstes 2017 steht der diesj├Ąhrige ├ľkumenische Abend unter dem Motto "Viele Reben, ein Weinstock". Wir laden ein zu einem abwechslungsreichen Abend mit Impulsen, Gespr├Ąchen, Liedern, Snacks und gem├╝tlichem Beisammensein. Der ├ľkumenische Arbeitskreis Hegnach l├Ądt ganz herzlich hierzu ein! Beginn ist um 19.30 Uhr im Gro├čen Saal der Pauluskirche.



Bild vergr÷▀ern
Um Gottes willen - Busstag 2017 ÔÇô
Ein bewegender Abend f├╝r alle!

Gemeinsam mit den Christen der evangelisch-methodistischen Gemeinde laden wir schon herzlich zum Gottesdienst an Buss- und Bettag 2017 ein. Lassen sie sich bewegen, inspirieren, mitnehmen in Gottes Gegenwart. Der Gottesdienst mit Abendmahl beginnt am Mittwoch, den 22.11.um 19.30 Uhr in der Pauluskirche in Hegnach.
Ihr Pastor Dieter J├Ąger und Pfarrer Bernhard Elser

Bild vergr÷▀ern
Unser hei├čer Herbst: Hegnacher KiBiWo 2017
Stell dir vor, eine Stadt entsteht und Du bist mittendrin! Erlebe deine Stadt im Stadtcaf├ę, im Kiosk oder in der Beauty-Oase. Aber du kannst nat├╝rlich auch arbeiten und dir eigenes Geld verdienen f├╝r einen Besuch im Kino oder im Restaurant deiner Wahl. Die Stadtb├╝cherei hat f├╝r Leseraten rund um die Uhr ge├Âffnet. Wenn du Lust hast, kannst du aber auch basteln, Sport machen, Outdoorspiele erleben oder bei der Stadtverwaltung einsteigen. In der B├╝rgerversammlung spielt das Stadttheater spannende Geschichten und die Stadtkapelle hat coole Hits zum Mitsingen drauf.ÔÇŽ.
Zu mehr Infos und zur Anmeldung gehtÔÇÖs hier Info und Anmeldung KIBIWO2017

ÔÇ×Popstar TelemanÔÇť ÔÇô Kirchenchorkonzert am vergangenen Sonntag
Die S├Ąngerinnen und S├Ąnger des Kirchenchores haben gemeinsam mit Streichern und den Gesangssolisten Thomas Gr├╝ntjens und Andreas Spahn f├╝r ein eindr├╝ckliches und bewegendes Klangerlebnis in der festlich ausgeleuchteten Nikolauskirche gesorgt. Die Kirche war bis auf den letzten Platz gef├╝llt.
Bild vergr÷▀ern
Unter der Leitung von Andreas Spahn erklang passend zum Reformationsjubil├Ąum die Choralmotette "Ein feste Burg ist unser Gott", die Solokantate "Erquicktes Herz, sei voll Freuden", sowie der Schlusschor aus "Jauchze, jubilier und singe". Die Chormotette "Laudate Jehovam omnes gentes!" bildete den festlichen Abschluss der gelungenen Auff├╝hrung dieser herrlichen Werke aus Feder Telemans.
Ganz herzlich bedanken wir uns bei allen Mitwirkenden, die sich intensiv auf dieses Konzert vorbereitet und uns damit ein gro├čes Geschenk gemacht haben. Ebenso herzlich danken wir f├╝r die eingegangenen Spenden f├╝r unsere Kirchenchorarbeit in Hegnach. Herzlich laden wir ein im Kirchenchor mitzuwirken.
Die Proben finden immer mittwochs um 20.00 Uhr im Gemeindezentrum statt. Herzlich willkommen!

Bild vergr÷▀ern
R├╝ckblick auf den Poetry Slam im Kulturhaus Schwanen
Beim ersten Poetry Slam im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen wird Martin Luther gefeiert, ger├╝gt und auf die Schippe genommen. Er hat unerschrocken Autorit├Ąten in Frage gestellt und kritisiert, er hat seine Freiheit risikiert, sich mit Papst und Kaiser angelegt, und das Neue Testament ins Deutsche ├╝bersetzt, so dass jeder es verstehen konnte.
hier gehtÔÇÖs zum Pressebericht der Stuttgarter Nachrichten.

Save the Date: Vom 22.-24. Juni 2018 gemeinsam auf der Burg Wernfels
Bild vergr÷▀ern
Unsere Lutherreise hat Geschmack auf "mehr" gemacht. Deshalb schon heute den 22.-24. Juni 2018 vormerken. Wir wollen Spa├č haben, Feiern, Spielen, Lachen und Nachdenken! Einfach Abstand gewinnen. Als Gemeinde (Jung&Alt) aus dem Gewohnten herauskommen. Gemeinsam Freie Zeit und Erholung genie├čen! Raum daf├╝r bietet uns die familienfreundliche Burg Wernfels im fr├Ąnkischen Seenland. Als Referentin begleiten wird diese Zeit Buchautorin Nicola Vollkommer. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie in Reutlingen, wo sie gemeinsam mit ihrem Mann die "Christliche Gemeinde Reutlingen" gr├╝ndeten und leiten. Also, Termin im Kalender vormerken und dabei sein. Mehr Informationen zu Preisen und Programm gibt es zeitnah!
Link zur Unterkunft: http://www.burg-wernfels.de
Link zum Flyer und Anmeldung: Info und Anmeldung freie Zeit

Alle weiteren Termine der Evangelischen Kirchengemeinde Hegnach finden Sie hier

Herzlich willkommen!

Bild vergr÷▀ern
Wir m├Âchten Ihnen auf unserer Internetseite einen ├ťberblick ├╝ber Wissenswertes aus unserer Kirchengemeinde geben: ├╝ber Gottesdienste, Gruppen und Kreise, Adressen, die Angebote und Dienste in unserer Gemeinde.

Bild vergr÷▀ern
Neben der gotischen Nikolauskirche von 1487 steht unsere neue Pauluskirche aus dem Jahr 1972. In verschiedenen R├Ąumlichkeiten findet dort ein vielseitiges Gemeindeleben statt. Gegen├╝ber den beiden Kirchengeb├Ąuden befinden sich in der Kirchstra├če das Pfarrhaus und der evangelische Kindergarten. Im Pfarramt erhalten Sie Auskunft bei Fragen aller Art. Im Kindergarten gibt es in drei Gruppen Pl├Ątze f├╝r 70 Kinder.

Bild vergr÷▀ern
Die "├Ąu├čeren Geb├Ąude" unserer Kirchengemeinde sind eine Hilfe f├╝r den eigentlichen Bau der Gemeinde. Wir w├╝nschen uns, als Gemeinde immer mehr zu einem "Haus der lebendigen Steine" zu wachsen. Dieses Haus soll gebaut sein aus uns Christen, aus lebendigen Steinen: nicht tot, nicht perfekt und fertig, sondern in Bewegung, gebaut auf dem Fundament, das in Jesus Christus gelegt ist. Es soll offen sein f├╝r alle, die Heimat und Schutz suchen.

Bild vergr÷▀ern
Im Zentrum unseres Gemeindelebens steht der Gottesdienst am Sonntagvormittag. Er findet in der Regel um 10 Uhr in der Pauluskirche statt. Jung und Alt nehmen daran teil, Menschen mit unterschiedlichen Pr├Ągungen. Willkommen sind im Gottesdienst auch die Familien mit Kindern. F├╝r die Kleinkinder gibt es parallel zum Gottesdienst die Kinderbetreuung , f├╝r die Kinder der ersten bis siebten Klasse findet ein Kindergottesdienst in den Jugendr├Ąumen statt.

Der Kirchengemeinderat gr├╝├čt Sie herzlich.