Wochenspruch
Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht.
Johannes 12, 24

Aktuelles

Stellenausschreibung
Die Evangelische Kirchengemeinde Hegnach sucht fĂĽr ihren dreigruppigen Kindergarten fĂĽr Kinder ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt ab 1.9.2017 eine/n staatliche/n anerkannte/n Erzieher/in.
Weitere Infos hier:
Bild vergrößern











Hegnacher Kinderkleiderbasar
am 25. März 2017 von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr
in der Hartwaldhalle in Hegnach
Bild vergrößern











Musik als "donum dei" -Konzert am Samstag, den 1. April
Komponisten im Zeichen von Martin Luthers Musikverständnis Am Samstag, 1. April 20.00 Uhr in der Pauluskirche Hegnach Zum Reformationsjubiläums-Jahr 2017 erklingen Werke von Komponisten, die im Zeichen von Luthers Leitwort zur Musik – Musik als „Gabe Gottes“ und gleichzeitig als „Gabe für Gott“ – standen und komponierten: So werden Kammermusik sowie Solowerke für Violoncello und Orgel zu hören sein, unter anderem von den berühmten Barockkomponisten Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann. Beide schrieben zahllose Choralbearbeitungen für Orgel, doch ebenso wurde auch die Kammermusik ohne einen direkten Textbezug in der Barockzeit stets als „Dienst“ zur Ehre Gottes aufgefasst. Auf welche Weise Komponisten späterer Zeiten wie Felix Mendelssohn-Bartholdy mit diesem Erbe umgingen und wie die Musik des 20. Jahrhunderts darauf reagierte, auch darauf soll ein Blick geworfen werden. Es musizieren Studenten der Historischen Aufführungspraxis an der Hochschule für Musik und Theater München: Felix Thiedemann (Barockcello) und Micha Haupt (Orgel).
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Infoabend fĂĽr die neuen Konfirmanden 2018
Die evangelische Kirchengemeinde lädt die Eltern, deren Jugendliche im Frühjahr 2018 konfirmiert bzw. getauft werden wollen, zu einem Informationsabend am Montag, 24. April 2017 um 19.30 Uhr in den großen Saal der evangelischen Pauluskirche ein. Es wird über Ablauf und Ziele des Konfirmandenunterrichts informiert.
Sollte eine Familie, die in Frage kommt und Interesse hat, nicht angeschrieben worden sein, bitten wir Sie, an diesem Abend dazuzukommen.

Altpapier- und Kleidersammlung am 22. April
Sicherlich stapeln sich in Ihrem Keller schon wieder Altpapier und die nicht mehr benötigten Kleider. Da wollen wir Abhilfe schaffen: Am 22. April sammeln wir wieder Papier und Kleider in Hegnach.
Bitte achten Sie darauf, dass die Zeitungsbündel nicht schwerer als 6 – 8 kg sind, damit unsere SammlerInnen sie problemlos transportieren können.
Gerne holen wir auch größere Mengen Papier in Ihrer Firma oder Ihrem Keller ab. Bitte melden Sie sich dazu vorher telefonisch bei einer der untenstehenden Nummern.
Die Kleidersammlung führen wir nach den Standards des Dachverbandes FairWertung e.V. durch. FairWertung ist ein bundesweiter Zusammenschluss gemeinnütziger Organisationen, die sich verpflichtet haben, gebrauchte Kleidung nach „fairen“ Grundsätzen zu sammeln und zu vermarkten.
Mit der Hälfte des Erlöses der Sammlung unterstützen wir in die Arbeit von Regine Schweizer in Kampala/Uganda (http://www.chosengeneration.de ), die andere Hälfte wird für unsere Jugendarbeit verwendet.
FĂĽr die evangelische Kirchengemeinde
Bernd Nefzer (905273), Annegret Dobler (905830) und GĂĽnter Friedrich

Auf den Spuren Martin Luthers
Eine Gemeindereise der ev. Kirchengemeinde Hegnach
vom 25. – 28. Mai 2017.
Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier im Flyer.







Bild vergrößern
An alle Väter:
Die nächste Väter–Kinder–Freizeit findet statt vom 14.-18. Juni 2017.
Weiter Infos hier:
Zu Väter–Kinder–Freizeit



Alle weiteren Termine der Evangelischen Kirchengemeinde Hegnach finden Sie hier

Herzlich willkommen!

Bild vergrößern
Wir möchten Ihnen auf unserer Internetseite einen Überblick über Wissenswertes aus unserer Kirchengemeinde geben: über Gottesdienste, Gruppen und Kreise, Adressen, die Angebote und Dienste in unserer Gemeinde.

Bild vergrößern
Neben der gotischen Nikolauskirche von 1487 steht unsere neue Pauluskirche aus dem Jahr 1972. In verschiedenen Räumlichkeiten findet dort ein vielseitiges Gemeindeleben statt. Gegenüber den beiden Kirchengebäuden befinden sich in der Kirchstraße das Pfarrhaus und der evangelische Kindergarten. Im Pfarramt erhalten Sie Auskunft bei Fragen aller Art. Im Kindergarten gibt es in drei Gruppen Plätze für 70 Kinder.

Bild vergrößern
Die "äußeren Gebäude" unserer Kirchengemeinde sind eine Hilfe für den eigentlichen Bau der Gemeinde. Wir wünschen uns, als Gemeinde immer mehr zu einem "Haus der lebendigen Steine" zu wachsen. Dieses Haus soll gebaut sein aus uns Christen, aus lebendigen Steinen: nicht tot, nicht perfekt und fertig, sondern in Bewegung, gebaut auf dem Fundament, das in Jesus Christus gelegt ist. Es soll offen sein für alle, die Heimat und Schutz suchen.

Bild vergrößern
Im Zentrum unseres Gemeindelebens steht der Gottesdienst am Sonntagvormittag. Er findet in der Regel um 10 Uhr in der Pauluskirche statt. Jung und Alt nehmen daran teil, Menschen mit unterschiedlichen Prägungen. Willkommen sind im Gottesdienst auch die Familien mit Kindern. Für die Kleinkinder gibt es parallel zum Gottesdienst die Kinderbetreuung , für die Kinder der ersten bis siebten Klasse findet ein Kindergottesdienst in den Jugendräumen statt.

Der Kirchengemeinderat grĂĽĂźt Sie herzlich.